Meine Erfahrungen mit Wealthy Affiliate

In diesem Bericht möchte ich meine Erfahrungen mit Wealthy Affiliate mit euch teilen. Um aber das wichtigste direkt mal vorweg zu nehmen, ja es funktioniert, WENN – und das ist das entscheidende – du der Sache eine Chance gibst.

Du solltest keine Wunder erwarten, es wird nicht von heute auf Morgen laufen aber, wenn du dran bleibst, die gelernten Sachen anwendest und das Training beendest, wird der Tag kommen.

 

Was ist Wealthy Affiliate überhaupt?

Am einfachsten lässt es sich wohl mit einem Sozialen Netzwerk vergleichen wie Facebook, Twitter oder Google+, nur das sich eben alles um Affiliate Marketing und dein online Business dreht. Die Community besteht mittlerweile aus über 1,3 Millionen Mitgliedern und alle haben das gleiche Ziel, Geld im Online Business zu verdienen.

 

Affiliate Marketing, was ist das und wie funktioniert es?

Falls dir Affiliate Marketing noch gar kein Begriff sein sollte oder du einfach noch unsicher bist, was genau es bedeutet und wie man damit Geld verdienen kann, dann ist das schnell erklärt.

Affiliate Marketing ist ein Partnerprogramm, in dem du für ein bereits existierendes Produkt Werbung machst, hierbei kann es sich wirklich um alles Mögliche handeln, ob Babykleidung, Fahrräder, E-Books, Fernseher, Spielsachen, Waschbecken, Sportausrüstung, Mitgliedschaften etc. (diese verschiedenen Bereiche nennt man Nischen) es gibt nur 2 Kriterien, 1. ist es online verfügbar und 2. Bietet der Hersteller oder ein Vertreiber ein Affiliate Programm an.

Bietet eine Firma ein Affiliate Programm an, kannst du Partner dieser Firma werden und erhältst von Ihnen Produktlinks, Werbebanner usw. diese baust du dann auf deiner Website ein und wenn ein Besucher auf deiner Website auf diese Links klickt, landet er automatisch im Shop der Firma und kann das Produkt kaufen.

Das war’s auch schon, das ist das ganze Geheimnis hinter Affiliate Marketing, du leitest den Kunden auf den Shop weiter, der Kunde kauft sein gesuchtes Produkt und du erhältst eine kleine Provision und das beste ist, es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Und was macht jetzt Wealthy Affiliate?

 

Das ganze klang jetzt natürlich sehr viel einfacher, als es in Wahrheit ist und du wirst dich vermutlich Dinge fragen wie „Warum sollte ein Kunde den Umweg über meine Seite machen?“ Und genau an diesem Punkt kommt WA ins Spiel.

Wealthy Affiliate bietet ein Schritt für Schritt Trainingsprogramm an, in welchem dich Kyle und Carson (die Gründer von WA) in Videos durch die Seite führen und dir genau erklären was du tun musst, um deine eigene Website zu erstellen, eine Produktnische für dich zu finden, Inhalte zu erstellen, Traffic zu generieren, wie du sie für Suchmaschinen optimierst, worauf es bei der Erstellung von Inhalten ankommt, wieso Kunden überhaupt auf deine Seite kommen sollten und vieles mehr.

Das Trainingsprogramm ist wirklich sehr ausführlich und sehr einfach dargestellt, selbst wenn man noch nie mit dem Bau einer Website zu tun hatte und keine Ahnung hat, wo man anfangen soll oder auf was man achten muss, dieses Training wird es dir zeigen.

Das Beste an Wealthy Affiliate ist aber nicht mal das Training, so gut es auch sein mag, der größte Vorteil ist die Community, ich habe selten eine so hilfsbereite Gemeinschaft erlebt wie auf Wealthy Affiliate, egal was für Fragen man hat, sie werden immer schnell und vor allem freundlich beantwortet, egal ob es sich um Fragen handelt, die schon 1000x gestellt wurden oder nicht.

 

 

Für wen ist Wealthy Affiliate geeignet?

Das Gute an WA ist, das es für jeden geeignet ist, der sich für Affiliate Marketing interessiert. Für Anfänger lohnt es sich vor allem dank des ausgezeichneten Trainings, während es sich für Fortgeschrittene oder Profis schon alleine wegen der Community lohnen würde aber eben auch, weil es sich um eine Plattform handelt, auf der alle Themen rund um Affiliate Marketing abgedeckt werden.

Was kostet Wealthy Affiliate?

 

Es gibt 2 verschiedene Mitgliedschaften auf Wealthy Affiliate, einmal eine kostenlose Starter-Mitgliedschaft und die Premium Version. Die kostenlose Version ist zeitlich nicht begrenzt und du kannst die Seite vorher so lange du willst ausprobieren, bevor du über die Premium-Mitgliedschaft nachdenkst.

Die kostenlose Mitgliedschaft bietet Zugang zum ersten von 7 Phasen aus dem Training, in diesem erstellst du aber bereits deine erste Website und lernst außerdem, wie du die Seite für Suchmachinen optimierst.

Wenn du Zugang zu allen 7 Phasen des Trainings haben möchtest, musst du die Premium-Mitgliedschaft abschließen, diese kostet 49 USD im Monat oder jährlich 359 USD. Die Premium-Mitgliedschaft bietet natürlich noch einen ganzen Haufen andere Vorteile und Annehmlichkeiten, eine gute Übersicht dafür bietet das nachstehende Schaubild.

 

 

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Sehr ausführliche und leicht verständliche Trainingseinheiten
  • Hilfsbereite und sehr freundliche Community die einem zur Seite steht
  • Zugang zu vielen guten Tools, die für die Erstellung deines Online Business notwendig sind
  • Sehr guter Support
  • Die Gründer der Seite sind aktiver Bestandteil der Community
  • Die Seite ist komplett Werbefrei

Nachteile:

  • Die Seite ist komplett auf Englisch, das trifft natürlich auch auf die Trainingseinheiten zu. Dank der bebilderten Anleitungen in Form von Videos und der sehr ausführlichen Erklärungen ist es zwar gut verständlich, aber Grundkenntnisse in Englisch sind auf jeden Fall notwendig.
  • Einige Tools sind nur für den englischsprachigen Raum gedacht, es gibt zwar immer auch Alternativen für den deutschen Raum, aber diese muss man sich dann selbständig suchen, da dies im Training nicht berücksichtigt wird.

Mein Fazit

Unterm Strich gab es für mich wirklich nur ein großes Manko an Wealthy Affiliate und zwar das es komplett auf Englisch ist und das auch für einige der Tools gilt, so musste ich z. B. feststellen, dass das von WA genutzte Research Tool jaaxy für deutsche Keyworts meist nur <10 Suchergebnisse angezeigt hat, während die Google Version Adwords mehrere Tausend zeigte. Nachdem ich es wusste, war das kein Thema mehr aber muss es halt selbst rausfinden oder sich an die deutschsprachige Community wenden.

 

Ob WA nun auch für dich geeignet ist kann ich dir natürlich nicht beantworten, ich habe es jedenfalls bislang nicht bereut und wie anfangs bereits angedeutet liegt es letzlich nur an dir selbst, WA gibt dir alles an die Hand was du benötigst und unterstützt dich so gut es geht, umsetzen musst du es aber natürlich selbst.

Wenn du lesen willst was andere über WA zu sagen haben, kannst du hier einige Erfahrungen neuer Nutzer zu WA lesen.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.