Ist Wealthy Affiliate Betrug?

Hi, Jens hier.

Handelt es sich bei englischsprachigen Plattform Wealthy Affiliate (WA) um Betrug oder funktioniert es wirklich? Diese Frage stellt sich wohl jeder, der zum erstmal Kontakt mit WA hat.

Das Internet ist heutzutage wirklich überfüllt mit falschen Versprechungen und Seite, die nur an unser Erspartes wollen, man siehe alleine die ganzen Spammails die einem Geld, besseres Aussehen oder Geschenke versprechen.

Eine gesunde Skepsis ist also absolut berechtigt aber was heißt das nun für Wealthy Affiliate?


Eine Frage der Erwartungen

Wer nach einer Abkürzung zum schnellen Geld sucht, der wird schnell enttäuscht werden. Wer sich bei WA anmeldet, wird nicht nach wenigen Wochen oder Monaten automatisch das große Geld verdienen, es kann sogar sein, dass es über 1 Jahr oder sogar noch länger dauert, bevor sich erste Erfolge einstellen.

Viele Menschen geben vorher aber auf, vor lauter Frust und Enttäuschung bezeichnen sie die ganze Sache dann als Abzocke oder Scam und verschreien es auch als solchen.

Wealthy Affiliate ist aber weder das eine noch das andere, ob du mit WA Erfolg haben wirst oder nicht, liegt einzig und alleine an dir.


Was bietet mir Wealthy Affiliate überhaupt?

WA ist eine Online Universität  für Affiliate Marketing, du kannst also genau das erwarten, was du von jeder anderen Universität auch erwarten kannst, und zwar:

  • Kurse in denen du Schritt für Schritt alles lernst was du zur Gründung deines eigenen erfolgreichen Online Businesses wissen musst.
  • Zugriff auf alle notwendigen Online Tools inklusive Erklärungen.
  • Kompetente Ansprechpartner, sowie einen rund um die Uhr Support bei technischen Fragen.
  • Eine riesige Community die sich gegenseitig unterstützt und dir bei Fragen innerhalb weniger Minuten weiterhilft.

 

Das Training in der Kurzübersicht

Das Training ist in 5 verschiedene Stufen unterteilt, die jeweils aus 10 Lektionen bestehen, selbst jemand der vorher noch nie mit der Materie Berührung hatte, soll diesem Training folgen und die einzelnen Lektion umsetzen können.

Die einzelnen Lektion bestehen meistens aus einem 15-20 Minütigen Video in denen einer der beiden Gründer von Wealthy Affiliate die Lektionen vormacht und erklärt, sowie aus ein paar Aufgaben die man nach dem Video nachmachen und abhaken muss, bevor man zur nächsten Lektion gelangt.

Dadurch das man das gelernte direkt umsetzt, wird nicht nur der Lerneffekt verstärkt, es motiviert einen auch, da man durchgehend Fortschritte macht.

Das Training der ersten Stufe ist komplett in der kostenlosen Starter Mitgliedschaft enthalten und umfasst folgende Lektionen:

  1. Begrüßung und Einführung
  2. Erklärung wie Affiliate Marketing funktioniert
  3. Wählen einer Nische
  4. Erstellen der eigenen Website
  5. Einstellung an der Website
  6. Die eigene Seite für Suchmaschinen optimieren
  7. Erstellung erster Inhalte (Content)
  8. Menügestaltung
  9. Erklärung von Schlüsselworten (Keywords)
  10. Zusammenfassung

Am Ende der ersten Stufe hat man also bereits seine erste eigene Website, inklusive erstem Content live und das ohne auch nur 1€ bezahlt zu haben.

 

 

Stufe 2 dreht sich darum, wie du mit deiner Website Besucher anziehst (Traffic produzierst) und zeigt dir unter anderem:

  • Wie du Content erstellst, der sich in Geld verwandelt
  • Wie du Traffic mit Keywords generierst, die wenig Konkurrenz haben
  • Was genau Traffic ist und wieso er so wichtig ist
  • Wie du eine Email für deine Seite einrichtest
  • Wie das WordPress Dashboard funktioniert
  • Wie deine Website Benutzerfreundlich wird

 

In Stufe 3 geht es dann endlich ans eingemacht und du erfährst in den Lektionen konkret, wie du mit deiner Seite Geld verdienen kannst, die einzelnen Stufen umfassen:

  • Die Mentalität eines potenziellen Kunden
  • Was sind Affiliate Netzwerke und wie finde ich sie
  • Wie ich Geld mit Affiliate Links verdiene und sie in meine Seite einbauen kann
  • Wie ich Geld mit Werbung verdienen kann
  • Wie eine Produktrezension aussieht und welche Wirkung sie haben kann

 

In Stufe 4 dreht sich alles um soziale Medien und wie man sie nutzen kann, nach Abschluss des Trainings kannst du folgendes:

  • Du verstehst wie du deinen Content auf soziale Netzwerke verbreiten kannst
  • Wie du dir Glaubwürdigkeit erarbeitest
  • Worauf du achten musst, damit der Content auch ansprechend wirkt
  • Wie du damit Traffic generierst
  • Wie wichtig Feedback und Diskussionen zu deinem Content sind

 

Die 5. und letzte Stufe dreht sich dann wieder ausschließlich um deinen Content, zwar hast du bereits gelernt wie du Content erstellt und worauf du achten musst, aber guter Content ist einfach der wichtigste Aspekt an deiner Seite, mit ihm steht und fällt dein Erfolg. Die letzte Stufe vertieft also nochmal das gelernte und zeigt dir, wie du deinen Content in ein Vollzeitgeschäft verwandelst.

Die Lektion enthält folgendes:

  • Wie du effektiv Content erstellst
  • Wie du Webmaster Tools verwendest
  • Wie dein Content die Besucher zum Kauf anregt
  • Wie du dein Business mit Content weiter steigern kannst.

 


 

Was spricht für Wealthy Affiliate?

So gut das Training auch immer sein mag, die Lektionen 2 – 5 sind nur in der Premium-Mitgliedschaft zugänglich und diese kostet im Monat immerhin umgerechnet etwa 43 €.

43 € ist viel Geld und bevor man so viel Geld im Monat investiert, muss man sich schon sehr sicher sein, das es einem was bringt und man nicht auf einen Internet Scam reinfällt.

Genau aus diesem Grund bietet WA eine kostenlose Basis Mitgliedschaft an, du kannst diese so lange du möchtest nutzen und hast vollen Zugriff auf die erste Stufe des Trainings, sowie die Möglichkeit, kostenlos 2 eigene Websites zu erstellen und zu managen.

Ob du danach Premium gehst oder nicht liegt ganz bei dir, falls nein, hast was Neues gelernt und nur Zeit aber kein Geld investiert und falls doch, setzt du dein Training einfach fort und lernst, wie du dein eigenes Business weiter ausbaust und zum Erfolg führst.

Die Premium Mitgliedschaft bietet dazu noch einige weitere Vorteile, eine Übersicht hast du in diesem Schaubild:


Schlussfolgerung

Die Frage, ob es sich bei Wealthy Affiliate um Betrug oder Scam handelt, lässt sich nun also ganz klar mit Nein beantworten. Erfolg bzw. Misserfolg hängen einzig und alleine von dir ab, setzt du das gelernte um und befolgst die Schritte, wird der Erfolg kommen. Ob dies Monate oder Jahre dauert, hängt am Ende nur von der investierten Zeit ab.

Probiere es einfach mit einer kostenlosen Mitgliedschaft aus und mach dir dein eigensBild, zur anmeldung kommst du hier.

Übrigens basiert die Plattform in vielen Bereichen auf einem ‚Ich kratze deinen Rücken, wenn du mir dafür meinen kratzt‘ Prinzip, so wird zusätzlich sichergestellt das die Community sich gegenseitig auf ehrliche und konstruktive Art und Weise unterstützt.

Ein paar Erfahrungen echter neuer Nutzer der Seite findest du hier.

 

Ich hoffe dieser Artikel war hilfreich für dich und würde mich freuen dich schon bald in der Community zu begrüßen, bei Fragen oder Kommentaren hinterlasse mir einfach eine Nachricht, ich werde sie dann so schnell es geht beantworten.

Lieben Gruß

Jens

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Ist Wealthy Affiliate Betrug?

  1. Oscar sagt:

    Vielen Dank für den ehrlichen Beitrag über WA. Ich bin bereits bald 1 Jahr in Wealthy Affiliate und liebe die Plattform.

    Ich habe kurze Zeit nachdem ich mich angemeldet hatte schon gesehen, dass es hier nicht um einen Scam o.ä. geht. Mir wurde bewusst, dass es eigentlich um die Zeit und Energie, die man investiert, geht.

    Nur durch beständiges Arbeiten kommt man zur finanziellen Freiheit. Die ganzen Scams wo einem viel Geld versprochen wird, sind nichts. Wenn man so schnell zu Geld kommen könnte, wären bestimmt mehr Menschen reich.

    WA ist die beste Plattform für Online Marketing, die ich bisher kenne.

    Oscar

    • Jens sagt:

      Hallo Oscar, das kann ich so nur unterschreiben, die einzigen Personen die bei vielen dieser Angebote reich werden, sind leider nur diejenigen, die das Angebot erstellt haben.

      Bei WA hingegen wird einem von Anfang an gesagt, das man bereit sein muss, Zeit und Arbeit zu investieren. Zu keinem Zeitpunkt wird einem hier was anderes suggeriert und genau diese ehrliche Vorgehensweise zeigt, das es sich um eine ernstzunehmende Plattform handelt.

      Gruß

      Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.